Fehmarnbeltquerung: Dilettantische Planungen sofort stoppen

26.03.12 – von Silke Mählenhoff –

„Aus unserer Sicht ist es keine ‚zu ambitionierte Planung‘, die die Dänen nun zu einer Verschiebung des Baubeginns veranlasst, sondern schlicht eine Fehlplanung“, sagt Silke Mählenhoff, Sprecherin der Ostholsteiner Grünen. „Die Planungsabläufe in Deutschland mit einem Planfeststellungsverfahren sind ja nicht neu. Sie sollten den dänischen Planern also bekannt sein. Jetzt der deutschen Seite vorzuwerfen, die Planungen nicht zügig genug zu betreiben, ist vorgeschoben und lässt mindestens mangelnde Kenntnis, aber auch Ignoranz der Planer vermuten. “
Den Rücktritt der Sprecher der Allianz im Dialogforum kommentiert Silke Mählenhoff: „Von vornherein war zu erwarten, dass es sich beim Dialogforum um eine Alibiveranstaltung handeln würde. Ernstgemeinte Bürgerbeteiligung setzt zu Beginn der Planungen und nicht nach Vertragsabschluss an. Deshalb ist der Rücktritt von Malte Siegert mehr als verständlich.“

Kategorie

2012 | Wirtschaft & Verkehr

Aktuelle Termine

Es gibt keine Veranstaltungen in der aktuellen Ansicht.

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>

  • So viel grüner Strom wie noch nie

    Schon wieder ein neuer Rekord! Im ersten Halbjahr 2024 deckten erneuerbare Energien knapp 60 Prozent des Stromverbrauchs in Deutschland. Das [...]

  • Erster Gleichwertigkeitsbericht

    Gleichwertige Lebensverhältnisse sind als Ziel im Grundgesetz verankert. Heute hat das Bundeskabinett den ersten Gleichwertigkeitsbericht [...]

  • Neues Staatsangehörigkeitsrecht

    Das neue Staatsangehörigkeitsrecht ist in Kraft! Menschen, die hier arbeiten und gut integriert sind, können nun schon seit fünf statt acht [...]