Kommt der Klimaschutz unter die Räder?

Die Grünen Stockelsdorf bestehen weiterhin auf der konsequenten Umsetzung des Klimaschutz-Konzeptes der Gemeinde Stockelsdorf.

„Die Mobilitätswende mit der Radverkehr-Förderung ist für die GRÜNEN unverzichtbar“ – so der neue Fraktionsvorsitzende Gerald Tretow. Des Weiteren setzen wir uns für bezahlbaren Wohnraum ein – und das unter anderem (wie bereits im Ausschuss beschlossen) in der Max-Hamerich-Straße.

Auch zukünftig sind Investitionen in die Infrastruktur wie Straßensanierung, KiTa-Neubau, Schulerweiterung und Ausstattung der Freiwilligen Feuerwehren mit Fahrzeugen und Gerätehäusern dringend notwendig. Zur Finanzierung dieser Investitionen sind moderate Steuererhöhungen aus unserer Sicht nicht zu vermeiden. Einsparungen und Kürzungen im Haushalt sind unumgänglich, aber das wird nicht reichen.

Wir haben im Wahlkampf ehrlich auf die Notwendigkeit einer moderaten Anpassung der Grundsteuer hingewiesen, denn auch für die Gemeinde Stockelsdorf explodieren die Kosten bei öffentlichen Aufträgen.

Wir werden die Forderungen nach Einsparungen und Kürzungen der neuen Mehrheit aus CDU, FDP und UWG kritisch begleiten und ihre Absichtserklärung, dass auch ihnen Klimaschutz wichtig sei, beim Wort nehmen!

 

Hier lässt sich das Klimaschutzkonzept Stockelsdorfs runterladen:

www.wortmann-energie.de/referenzen/klimaschutz-und-teilkonzepte/gemeinde-stockelsdorf/



zurück

Aktuelle Termine

Nach oben

Social Media

Über die Schalter, kann ein Datenschutz konformer Zugriff auf unsere Social Media Kanäle Mastodon, Instagram und Facebook erfolgen.

Wenn Sie dieses nicht wollen, lassen Sie bitte die Schalter auf aus. (Grundeinstellung)

Aktuelle Termine

Es gibt keine Veranstaltungen in der aktuellen Ansicht.

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>